Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Was ist GPP?


Unser CrossFit GPP Training ist das Fundament von CrossFit Altötting. Das Konzept ist für jeden gedacht. Wir behaupten zurecht, dass unser Trainingsansatz auf jedes Fitnesslevel angepasst werden kann. Vom professionellen Athleten bis hin zum kompletten Neueinsteiger, wird jeder dabei gefordert und bei den gesteckten Zielen unterstützt.


Hier ist der Name Programm, denn die Bedeutung liegt im Namen „General Physical Preparedness (GPP)“, das heißt so viel wie breit gefächerte ganzheitliche Fitness. In unserem Fall sind es die regulären CrossFit Trainingseinheiten.

Diese sind so ausgelegt, jeden so gut wie möglich körperlich und mental auf die Herausforderungen des Alltags vorzubereiten.

Wir unterscheiden GPP von SPP – „Sports-specific Physical Preapeardness“, was sportartspezifische Fitness bedeutet. Deswegen ist unser GPP Programm für jeden Sportler essenziell. Bevor nur sportartspezifisch trainiert wird, sollte an einer soliden Basis gearbeitet werden. Ein Haus mit einem Fundament aus Sand fällt irgendwann in sich zusammen. Das gilt für Athleten wie für Quereinsteiger. Unser GPP Training gibt Athleten wie Neueinsteigern eine solide Struktur, ein festes Fundament, anderenfalls entstehen wahrscheinlich auf kurz oder lang Kompensationsmuster,die im schlimmsten Fall zu Verletzungen führen. Deshalb sollte jeder seine Fitness aktiv anpacken.

Aber wieso das ganze?

Das Leben ist eine Wundertüte voller Überraschungen. Wir können uns nicht immer auf technische Hilfsmittel verlassen, die Probleme für uns lösen. Unser Körper ist ein Wunderwerk und von Natur aus stark, so lange wir ihn nicht verkümmern lassen. Mit CrossFit bereiten wir unseren Körper eben auf genau das Ungewisse und Unberechenbare unserer alltäglichen Ansprüche vor.

Deswegen müssen wir unseren Körper im Training auf alle Eventualitäten des Alltags vorbereiten. Die meisten Wehwehchen und Probleme entstehen durch Fehl- oder Überbelastung der falschen Strukturen. Es ist daher gut zu wissen, dass man im Training Gewichte und Herausforderungen bewusst stemmen kann, bevor diese einen unerwartet im Alltag überrumpeln und in gesundheitliche Schwierigkeiten bringen.

Dein Training sollte darauf ausgelegt sein, Schwachpunkte auszumerzen. Viele bleiben aber in ihrer Komfortzone und keiner trainiert für das Leben oder die Situation, welche außerhalb der Komfortzone stattfindet. Nicht planbare Situationen oder Umstände, die viel von uns abverlangen finden immer außerhalb der Komfortzone statt. Trainiere deshalb auch nicht locker flockig vor dich hin, sondern gib an jedem Trainingstag Deine 100%, so wirst du zu einer noch besseren Version von dir selbst.

In unseren Augen sind die fittesten Menschen diejenigen, mit der am breitest möglich gefächerten Fitness, einsatzbereit in jedem Gebiet. Nur so ist man für alle Ansprüche unseres Alltags gerüstet.

Entwickle die Leistungsfähigkeit eines Hobby 800m Sprinters, Turners und Gewichthebers und du wirst fitter als jeder Weltklasse Läufer, Turner oder Gewichtheber sein.“ – Greg Glessmann (frei übersetzt)

 

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.